Kinderschutz-Zentrum / Fachberatung gegen sexuelle Gewalt

Das Kinderschutz-Zentrum bzw. die Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt bietet Beratung körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt an. Zu der Beratung zählen

  • Informationsgespräche,
  • persönliche und telefonische Beratung,
  • Krisenintervention,
  • wöchentliche Sprechstunden,
  • Fallberatung für Kindertagesstätten, Schulen, ambulante Träger und Freizeiteinrichtungen,
  • psychosoziale und systemische Problemexploration,
  • Arbeit mit dem sozialen Umfeld sowie
  • Aufarbeitung von traumatisierenden Lebensereignissen (z.B. (sexuelle) Gewalterfahrungen).

Wer kann zu uns kommen?

  • Betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Bezugspersonen (z. B. Mütter, Väter, Freund/-innen) und Fachkräfte (z. B. Erzieher/-innen,Lehrer/-innen), die mit der Thematik Gewalt konfrontiert sind
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre mit sexuell grenzverletzendem Verhalten
  • Alle, die mit Kindern und Jugendlichen leben und arbeiten

Sexuelle Gewalt

  • Dazu gehört, wenn eine Person ein Mädchen oder einen Jungen
  • sexuell „anbaggert“, sei es auf der Straße, über das Smartphone/ Handy oder über das Internet (Chat-Programme, E-Mail),
  • zwingt oder überredet, andere nackt zu betrachten oder bei sexuellen Handlungen zuzusehen,
  • zur sexuellen Erregung anfasst oder sich berühren lässt,
  • Pornographie vorführt oder für pornographische Zwecke benutzt,
  • im Intimbereich berührt oder zu oralem, analem oder vaginalem Geschlechtsverkehr zwingt oder überredet.

Wichtig: Der größte Teil der misshandelnden Personen stammt aus dem familiären oder sozialem Umfeld des betroffenen Kindes / Jugendlichen / jungen Erwachsenen. Daneben sind in den letzten Jahren mit der Nutzung von Smartphones und dem Internet neue Möglichkeiten der sexualisierten Kontaktanbahnung und des sexuellen Übergriffs hinzugekommen.
Im Beratungsteam arbeiten psychologische, pädagogische und sozialpädagogische Fachkräfte eng im zusammen.
Träger ist die Deutscher Kinderschutzbund Segeberg gGmbH. Das Kinderschutz-Zentrum bzw. die Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt ist Teil des Kinderschutz-Zentrums Ostholstein-Segeberg.

KONTAKT Kinderschutz-Zentrum / Fachberatung gegen sexuelle Gewalt

Fachberatung gegen sexuelle GewaltKinderschutzpunkt Segeberg Logo

Kinderschutz-Zentrum Ostholstein-Segeberg
(DKSB SE gGmbH)

Kirchplatz 1
23795 Bad Segeberg

Telefon: 04551-88888
Fax: 04551-87310
E-Mail: info@kinderschutzbund-se.de
Homepage: www.kinderschutzbund-se.de
 
Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr
 
Offene Sprechstunde:
Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr im Kinderschutz-Zentrum, Bad Segeberg

Termine für Beratungsgespräche in den Außenstellen Bad Bramstedt, Bornhöved / Trappenkamp, Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg werden über unsere Beratungsstelle in Bad Segeberg vereinbart. Bei Bedarf arbeiten wir auch aufsuchend, d.h. wir kommen zu Ihnen nach Hause.